Paarberatung

Die Pa(a)rtnerschafts-Thematik
Langjährigen Partnerschaften fehlt es oft an Energie im Liebesleben, an der Kommunikation, am Interesse dem anderen gegenüber, nur als Beispiele zu nennen.

pair-707502_1280Manchmal „frisst“ einem einfach der Alltag auf. Alles andere scheint wichtiger, nur nicht der eigene Partner. Man redet nicht mehr miteinander, oder man schreit sich an, wirft sich gegenseitig Dinge vor, die nur verletzend und zerstörend sein können. Obwohl man es weiß, tut man es trotzdem. Jeder will recht haben und auch behalten.

Läuft da vielleicht ein sehr tief sitzendes, selbstzerstörerisches Sabotage-Programm ab?

Auch wenn die Partnerschaft im Moment kriseln sollte. Missverständnisse sollten kein Grund zur Auflösung einer Partnerschaft sein. Wenn der Funke, die Liebe, für den anderen noch da ist, können gewisse Blockaden gelöst werden, damit wieder neuer Schwung in die Beziehung kommen kann.

Oft sind es ja nur die „banalen“ Dinge im Alltag, unterschwellige Angstzustände, die in der Partnerschaft nicht angeschaut werden können. Ziel ist es, sich mit anderen Augen wieder zu begegnen.

Erinnern Sie sich noch an das Gefühl, als Sie zum ersten Mal verliebt waren? (und Ihr Partner auch!). Daran, dass es unmöglich war, einander anzusehen ohne lachen zu müssen? Nur beieinander zu sein, war ausreichend für einen perfekten Abend.

Sie waren einst miteinander glücklich. Wenn das irgendwann so war, kann es auch wieder so sein!

Aber möglicherweise braucht man manchmal einfach eine „neutrale“ dritte Person, ein Coach, der nicht in den Themen drin steckt, sondern es von außen neutral, emotionslos und wissend betrachten kann, der weiß, wie man die „Kuh vom Eis“ bekommt.

Ertappen Sie sich auch des öfteren dabei,

  • ohne Grund eine „banale“ Diskussion mit Ihrem Partner anfangen und nicht locker zu lassen, bis Sie es als ausdiskutiert betrachten?
  • Ihrem Partner versprechen, dass Sie sich ändern werden, obwohl Sie eigentlich keinen Grund darin sehen?
  • Mit „entweder / oder“-Szenarien Ihren Partner zu etwas zwingen zu wollen?
  • Zu oft sagen, dass Sie ihn/sie lieben
  • communication-1082657_1280Zu oft Ihren Partner fragen, ob er/sie Sie noch liebt?
  • Ständig versuchen an der Beziehung zu “arbeiten”
  • Ständig im Recht sein müssen?
  • Ständig Freunde und Familie um Rat in partnerschaftlichen Dingen fragen, womöglich noch im Beisein des „vorgeführten“ Partners?

Falls Sie an Ihrer Beziehung (alleine oder zu Zweit) „arbeiten“ möchten, diese wieder gemeinsam in Harmonie, gegenseitigem Respekt und Achtung voreinander und in tiefer Liebe zueinander leben wollen, dann lassen Sie uns miteinander reden.

Der Lebenslehrer und energetische Berater Wolfgang T. Müller weiß wie kein Zweiter um den Wert harmonischer Partnerschaften. Er musste mindestens drei Anläufe (3 x verheiratet) nehmen, um die Geheimnisse einer erfüllten und gelebten Partnerschaft zu entdecken und zu leben.

Mit seinem angeborenen rheinländischen Humor bringt er Paare sehr schnell dazu, sich zu öffnen und den Grund für ihre derzeitige partnerschaftliche Herausforderung zu erkennen und dann mit entsprechenden energetischen Verhaltenstechniken wieder Frieden und Respekt voreinander in die Partnerschaft zu integrieren.

Wolfgang T. Müller schreibt zu Partnerschaftsthemen regelmäßig in Fachzeitschriften und in Blogs (siehe hierzu Artikel: „Schatz, wir müssen reden) und hält Vorträge und Seminare zu folgenden Partnerschaftsthemen:

  • SchatzwirmuessenredenSCHATZ – WIR MÜSSEN REDEN – Wie Partnerschaft funktioniert kann” – 1,5 Stunden Vortrag (Visionen 05-2014 Artikel über Schatz wir muessen reden)
  • “KEINER VERSTEHT MICH – Endlich raus aus dem Selbstmitleid!” – 1 Stunden-Vortrag
  • “KANNST DU ES WIRKLICH WISSEN? – Warum wir glauben, was wir denken. So kommen wir raus aus unseren unüberprüften Geschichten” – 2 Stunden-Vortrag
  • “DIE GOLDENEN REGELN VON LIEBE UND PARTNERSCHAFT – richtig verlieben, verliebt bleiben, auf Wolke Sieben schweben” – 2 Tage
  • “ICH STEHE NICHT MEHR ZUR VERFÜGUNG – Erfolgreiches Abgrenzungstraining” – 2 Tage
  • “DIE HOHE KUNST DES NEIN-SAGENS” – Nein sagen lernen ohne Skrupel” – 2 Tage
  • “UND DU VERSTEHST MICH DOCH – Erfolgsstrategien für eine harmonische Partnerschaft” – 2 Tage

Alle aktuellen Vorträge und Kurse finden sich auf der Veranstaltungs-Homepage www.akua-events.com. Er kommt aber gerne auch zu Ihnen mit seinem Veranstaltungsprogramm.

Wichtiger Hinweis

Wolfgang T. Müller arbeitet in der energetischen, spirituellen Paarberatung immer auf der Ebene und im zulässigen Rahmen als Energetiker.

Abgrenzung Energetiker ./. Lebens- und Sozialberater:

Meine ganzheitliche Arbeit dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung beim Arzt oder Heilpraktiker oder die Arbeit eines Lebens- und Sozialberaters.

Aufgrund geltender, gesetzlicher Bestimmungen in Österreich bitten wir um Beachtung folgender Abgrenzungen des verwendeten Begriffes “spiritueller oder energetischer (Paar-) Berater” zum in Österreich reglementierten Gewerbe “Lebens- und Sozialberater” (in Deutschland ist der Beruf des Lebensberaters nicht reglementiert und gilt als freies Gewerbe):

Bei den Lebens- und Sozialberatern als reglementiertes Gewerbe steht – neben anderen, hier jedoch nicht relevanten Beratungsthemen – die Persönlichkeitsberatung im Mittelpunkt. Beim Energetiker und beim spirituellen (Paar-) Berater steht nicht die Persönlichkeitsberatung im Vordergrund, sondern die Hilfestellung zur Erreichung eines energetischen und seelischen Gleichgewichtes.
Wir untersuchen als Energetiker nicht, ob jemand krank ist und welche Betreuung er benötigt zu seiner Persönlichkeitsentwicklung, sondern wir setzen Maßnahmen, um eine festgestellte energetische Disbalance zu beseitigen und ein harmonisches Gleichgewicht wieder herzustellen. Dabei bedienen wir uns einzig und alleine energetischer, spiritueller Maßnahmen.
Unsere “Untersuchung” bezieht sich daher ausschließlich auf den Energiezustand des Menschen, was bedeutet, dass Blockaden, Energiestaus etc. aufgespürt und durch eine jeweils bestimmte Arbeitsmethode so aufgelöst werden, dass wiederum ein harmonischer Zustand erreicht wird.

Energieausgleich

  • Persönliche Sitzung / Gespräch: 120,00 EUR pauschal je Sitzung (zwischen 30 und 60 Minuten), hier: telefonische Terminvereinbarung direkt unter:0043 676-4548290,  Bezahlung des Honorars in bar vor Ort.
  • Telefonische Beratung nach Zeitaufwand, je Minute 2,00 EUR, auch über Videotelefonie (Skype), hier: telefonische Terminvereinbarung direkt unter: 0043 676-4548290, Bezahlung des Honorars vorab per Überweisung auf Bankkonto oder per Paypal (Bankdaten werden per Email nach Terminbestätigung mitgeteilt).
  • Schriftliche Beantwortung per Email, maximal 2 Themenbereiche: 120,00 EUR, Schreiben Sie uns ein Email direkt an office@heilerakademie.eu. Bezahlung des Honorars vorab per Überweisung auf Bankkonto oder per Paypal (Bankdaten werden per Email nach Terminbestätigung mitgeteilt).

Alle Honorare verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt.

Die moderne Internet-Kommunikationstechnik macht es möglich:
Fernberatungen / Sitzungen können auch per Skype erfolgen. Falls Sie eine Kamera angeschlossen haben, könnten wir sogar ein Videogespräch führen. Über Skype fallen keinerlei Telefongebühren an, man telefoniert oder videofoniert kostenlos unbegrenzt und weltweit von Skype zu Skype.
Da Skype die Dauer des Gespräches auf beiden Seiten sekundengenau aufzeichnet und Sie auch die Möglichkeit haben, das Gespräch selbst über den kostenlosen Rekorder “Pamela” aufzuzeichnen, wäre dies die ideale, moderne Fernberatung. So ist auch eine minutengenaue Abrechnung für das Beratungshonorar gewährleistet.

Skype-Name:

  • Wolfgang T. Müller: wolfgangtmueller